Unterricht

Auch wenn Zaubermathe in der Nachhilfe Anwendung findet, legen wir Wert darauf, dass Zaubermathe keine Nachhilfe im herkömmlichen Sinn ist. Denn Nachhilfe lässt den Weg intakt und hilft, den Rückstand aufzuholen.
Unser Logo verdeutlicht, dass Zaubermathe das Bild in Frage stellt: Die Mathematik ist kein Turm, den die Kinder von unten bauen; kein Weg, den die Kinder nicht verlassen können. Sie ist —in Wirklichkeit— ein großer bunter Garten. Zaubermathe selbst ist hier der Turm.  Die Schülerinnen müssen ihn nicht bauen, sonder dürfen einfach oben stehen und aus  der Vogelperspektive lernen.

 

 

Wir bieten Ihnen folgende Formate an:

(Online)-Camp

5 aufeinanderfolgende Tage á 4 Unterrichtseinheiten. Kein anderes Format ist so wirkungsvoll. Online-Camps finden auf Nachfrage und ab 4 Schüler statt. Camps finden in der Regel in den Ferien statt. Folgende Themen stehen zur Auswahl:

    • Geometrie (inkl. Trigonometrie) (ohne Altersbeschränkung)
    • Rechnen mit Spaß (ohne Altersbeschränkung)
    • Funktionen zeichnen ohne zu rechnen (ab Jahrgang 8)
    • Funktionsanalysis (ab Jahrgang 10)
    • Analytische Geometrie (ab Jahrgang 11)

Einzelunterricht:

Aus vielerlei Gründen geben wir nur Doppelstunden (=90 min). Für Schüler, die nicht über ein Camp in Zaubermathe (Fraktales-Lernen) einsteigen, empfehlen wir für die ersten zwei Monate  zwei Termine  pro Woche.

Gruppenunterricht (derzeit nur online) 

In den Ferien bieten wir ihnen jeden Tag um 11 Uhr Gruppenunterricht über Zoom zu folgendem Thema an: Funktionen zeichnen ohne zu rechnen.
Anmeldung über das Kontaktformular.

 

Preise*:
Camp (=20 UE)                           400 € pro Person
Einzelunterricht:                        45 €  je Unterrichtseinheit. (=45 min) **
Online Gruppenunterricht:  15 € je Unterrichtseinheit. (=45 min)

*    Sollten ihr Kind das erste sein, das nicht „anspringt“, erstatten wir die Kosten zurück.
** In begründeten Einzelfällen akzeptieren wir auch SchülerInnen, deren Eltern sich keine Klavierstunden leisten können.